Arbeitsbedingten Gesundheitsrisiken vorbeugen: aber wie?

Prävention rund um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zahlt sich aus!

Haben Sie Ihre arbeitsbedingten Gesundheitsrisiken im Griff? Ein nachhaltiger Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zeigt sich in optimierten Betriebsabläufen, verbesserten Arbeitsbedingungen, motivierten Mitarbeitenden, in sinkenden Absenzen und folglich in wirtschaftlichen Vorteilen. Präventionsarbeit rund um Arbeitsunfälle, arbeitsbedingte Gesundheitsgefährdungen und Berufskrankheiten lohnt sich auf jeden Fall. Ein hohes Niveau und gutes Fundament bei ASGS im Unternehmen jedoch zu erreichen, ist meist leichter gesagt als getan. Erfahrungen helfen. Am 31. Januar gibt es deshalb aktuelles Expertenwissen aus verschiedenen Perspektiven zu hören.

Welche Bedeutung hat Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz auf die Nachhaltigkeit und Welche Bedeutung hat Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz auf die Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit (m)eines Unternehmens? Wie macht ein ausgereiftes Risk Assessment den wesentlichen Unterschied? Wie prägt die Sicherheitskultur ein Unternehmen? Welches sind bei Nutzung von Robotiksystemen neue Risiken und Chancen für die Arbeitssicherheit? Wie präsentieren sich Erfolge von Präventionsarbeit aus Sicht der Suva? Wie hinterlässt eine ASGS-Mitarbeiterschulung auch langfristig ihre Wirkung? Wie lassen sich psychosoziale Risiken im Unternehmen messen und verändern?

Antworten kennen die Referierenden. Kompetent und aus der täglichen Praxiserfahrung aufbereitet sowie speziell für Sie – liebe Teilnehmende – vermittelt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf einen spannenden Wissenstransfer.
Die Tagungsleitung.

Patronat der Tagung
Anerkannte WeiterbildungDie Tagung ist von der SGAS als Weiterbildung (2FBE) anerkannt.
Gender DisclaimerZum Zweck der einfacheren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen sind für alle Geschlechter gleichermassen zu verstehen.
Covid-19Bei den Präsenzveranstaltungen sind die zum Durchführungszeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Massnahmen verbindlich.

Teilen Sie diese Veranstaltung

Risiko- und chancenbasierte Sicherstellung der AS nach ISO 45001.
Gefährdungsermittlung als Basis aller Präventivmassnahmen.
Es geht immer um Menschen – Einbezug der Mitarbeitenden.
Der schmale Grat zwischen Überregulierung und Lazy Town.
Schulungen und Sensibilisierungen.

Praxisbeispiel Bühler.
Von der gesetzlichen Forderung einer Gefährdungsbeurteilung, welche im Schreibtisch verstaubt, hin zu einem visuellen Risk Profile der Kostenstelle. 
Safety Awareness und Risk Management als Standard- und Führungstool.

Philosophie «Sicherheitskultur».
Bradley-Kurve – wo stehen Sie?
Beeinflussung von Kultur.
Instrumente und Prozess.
Safety Leadership und Erfolgsfaktoren.

Drohnen und Laufroboter können überwachen und retten.
Künstliche Intelligenz verhindert Krankheiten und Beschwerden.
Therapieroboter können motorische Beeinträchtigungen heilen.

Was ist Erfolg in der Prävention?
Wie schafft die Suva Kundennutzen durch Prävention?
Wie kann man den Präventionserfolg sichtbar machen?

Mehr als eine Unterschrift auf einer Teilnehmerliste.
Vermitteln von Lerninhalten oder Werten.
Authentische Schulungen: ein Muss für Veränderung.
Agilität, um den Teilnehmenden auf seiner Insel abzuholen.
Das Commitment der Führungskräfte und Geschäftsleitung.
Verstehen oder verstanden.
Trainer, Chef, Vorbild, Mentor, Mutter, Vater?

Sind arbeitsbedingte psychosoziale Belastungen wirklich zu trennen von privaten Problemen?
Wie kann man Psychosoziales zum Thema machen in einer Organisation?
Wie kann man diese Belastungen messen in der Gefährdungsbeurteilung?
Welche präventiven Massnahmen helfen gegen psychosoziale Belastungen? Wo liegen die Grenzen?

Präsident Branchenverband swiss safety
Präsident swiss safety – Verband Schweizer PSA-Anbieter. Geschäftsführer und Inhaber von Unico Graber AG -safety eyewear- in Münchenstein. Unico Graber AG ist ein traditionsreiches, innovatives und international tätiges Produktionsunternehmen, spezialisiert in der Herstellung von Augenschutz.
Arbeitspsychologin, Expertin für psychische Belastungen
Selbstständige Arbeitspsychologin aus Wien und Expertin für psychische Belastungen. Hat bereits hunderten Führungskräften dabei geholfen, motivierende Arbeitsbedingungen zu schaffen. Sie leitet die internationale Online-Akademie «Pioniere der Prävention» und hat einen gleichnamigen wöchentlichen Podcast.
Head of Global EHS Management bei Bühler Group Uzwil
Head of Global EHS Management, Bühler Group Uzwil. 54 Jahre, Spezialist Arbeitssicherheit, berufsbegleitendes Studium Brandschutz, Gefahrenabwehr, Airport Management, Feuerwehrkommandant a.D., stv. Kreisbrandmeister a.D., Einsatzleiter Katastrophenschutz (DE), Berater Safety & Krisenmanagement.
SiBe bei GWF AG
IMS Beauftragter und SiBe bei GWF AG, zuständig ausserdem für Nachhaltigkeit. GWF stellt nicht nur Produkte zur Förderung der Nachhaltigkeit her, sondern lebt Nachhaltigkeit in all ihren Tätigkeiten. Als global tätiges KMU stehen die Mitarbeitenden und deren Sicherheit im Mittelpunkt. ASGS im Arbeitsalltag soll gesetzeskonform, nachhaltig und wirtschaftlich sein. Dies erfordert eine praxisnahe Umsetzung und den Einbezug der Mitarbeitenden.
Arbeitshygieniker, Ergonom
Dipl. Ing. ETH, Arbeitshygieniker, Ergonom; Geschäftsleiter AEH Zentrum für Arbeitsmedizin, Ergonomie und Hygiene AG. Kompetenzzentrum für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Betriebliches Gesundheitsmanagement.
Robotik-Experte
Robert Riener ist ordentlicher Professor für Robotik an der ETH Zürich und an der Universitätsklinik Balgrist. Riener beschäftigt sich mit Rehabilitationsrobotik, Exoskeletten, Künstliche Intelligenz und Virtuelle Realität. Zudem ist er Begründer des Cybathlon, wofür er mehrfach ausgezeichnet wurde. Riener ist Ehrendoktor der Universität Basel.
Fachmann für Personen- und Objektschutz
Ausgewiesener Fachmann für Personen- und Objektschutz; langjährige Erfahrung im Rettungsdienst, im Baugewerbe sowie als Feuerwehroffizier. Seit 2018 Inhaber und CEO der safetySkills GmbH, einer auf ASGS sowie Schulungen, Kontrollen, Montagen, Beratungen und Sicherheitskonzepten spezialisierten Firma.
Vorsitzender der Geschäftsleitung Suva
Seit Januar 2016 ist Felix Weber Vorsitzender der Geschäftsleitung der Suva. Er leitet das Departement Kunden und Partner. Zudem präsidiert er den Stiftungsrat der bfu (Beratungsstelle für Unfallverhütung) und der EKAS (Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit). Weber ist seit 2009 Mitglied der Geschäftsleitung. In dieser Zeit leitete er das Departement Versicherungsleistungen und Rehabilitation.
Kursleiterin für ASGS-Schulungen
Kursleiterin bei safetySkills GmbH, unterstützt zudem bei Montagen von Sicherungsanlagen und Betriebsmittel-Kontrollen. safetySkills ist ein national tätiges Kleinunternehmen auf den Bereichen Vorsorge, Pflege, Erhalt und Überbrücken. In praxisorientierten Schulungen werden Menschen zum Umdenken bewegt.
Grundpreis
CHF 645.00

Im Teilnahmepreis enthalten sind:

Ticket

Pausenkaffee

Mittagessen inkl. Getränke

Alle Unterlagen, Referatshandouts als Druckversion und E-Version (PDF-Datei)

Teilnahmezertifikat

Tagungstermin

Dienstag, 31. Januar 2023

Veranstaltungsort

Zürich Marriott Hotel
Neumühlequai 42
CH-8006 Zürich
T: +41 44 360 70 70
Veranstaltungsort auf Google Maps einsehen

Veranstalter

SAVE AG, Tittwiesenstrasse 61, CH-7000 Chur
T: +41 43 819 16 40
info@save.ch , www.save.ch

Patronatspartner

swiss safety – Verband Schweizer PSA-Anbieter

Tagungsleitung

Dominique Graber, Präsident Branchenverband swiss safety

Markus Good, Geschäftsführer SAVE AG, Leiter SSI-Geschäftsstelle.

Teilnahmegebühr

CHF 645.00, Preis exkl. 7.7 % MwSt.
In der Gebühr enthalten sind Getränke, Verpflegung (Pause, Mittag), alle Unterlagen, Teilnahmezertifikat.

Preisermässigung

10 % Preisreduktion für Mitglieder der Verbände swiss safety und SGAS. Rabatte können nicht kumuliert werden.

Zielgruppe (Begriffe gelten für alle Geschlechter)

Präventions-Fachkräfte, Safety/Health/Environment-Manager.
Beauftragte für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und betriebliche Gesundheitsvorsorge.
EKAS- und ASA-Spezialisten, KOPAS.
Verantwortliche für ASGS, Safety, HR, Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), Ergonomie.
Geschäftsführer von KMU, Betriebs-, Werks- und Personalleiter.
Spezialisten, Berater und Behördenvertreter, welche sich mit Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes auseinandersetzen.

Weiterbildungsanerkennung  

SGAS: 2 Fortbildungseinheiten (FBE)

Anmeldung

Unter diesem Direktlink

Anmeldeschluss

Montag, 23. Januar 2023

Rücktritt / Annullation

Bis 5 Arbeitstage vor der Veranstaltung kostenlos; danach Teilnahmegebühr zu 100 % fällig; Ersatzteilnehmende bis Tagungsbeginn ohne Aufpreis möglich.

Tagungssprache

Deutsch 

Handouts

Die von den Referierenden abgegebenen Vorträge werden in Handouts zusammengefasst. Immer vorausgesetzt, dass die Referierenden mit der Veröffentlichung in diesem geschlossen Teilnehmerkreis einverstanden sind. Die Teilnehmenden erhalten die Handouts in Form einer A4-Broschüre direkt am Veranstaltungstag vor Ort. Die Handouts werden auch als PDF-Version in einem passwortgeschützten Download-Bereich zur Verfügung gestellt.

Programmänderungen

Bleiben vorbehalten.

Anreise zum Veranstaltungsort

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Anreiseplan.

COVID-19

Bei den Präsenzveranstaltungen sind die zum Durchführungszeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Massnahmen verbindlich.

Foto / Filmaufnahmen / Datenschutz

Wir weisen Sie darauf hin, dass während der Veranstaltung eventuell Film- und Fotoaufnahmen für die Nachbearbeitung sowie teils auch für die Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden. Es könnte sein, dass Sie als Präsenzteilnehmende/r im Video- oder Fotobild zu sehen sind. Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme und Ihr Verständnis. Sollten Sie mit Fotoaufnahmen für die Öffentlichkeit nicht einverstanden sein, melden Sie sich bitte am Veranstaltungstag direkt beim Empfangssekretariat der SAVE. Vielen Dank.

Event-Details
PREMIUM-Werbepartner 2022
GOLD-Werbepartner 2022