Dr. rer. pol., seit 2016 Senior Researcher am Center for Security Studies der ETH Zürich. In seiner Forschung setzt sich Matthias Leese mit datengestützten Analyseverfahren in der Polizeiarbeit und in der internationalen Grenz- und Mobilitätskontrolle auseinander. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Fachartikel und Bücher zum Thema.

Details des Referierenden
Veranstaltungen des Referenten
Vielleicht gefallen Ihnen diese Veranstaltungen auch.
Der SICHERHEITS-Kongress anlässlich der Swissbau musste aufgrund Behördenbeschluss auf den 3. bis 6. Mai 2022 verschoben werden. In sieben Halbtagen wird von Risikomanagement über Arbeitssicherheit, Brandschutz, Unternehmenssicherheit bis hin zu Gebäudesicherheit eine weite Palette von aktuellen Problem- und Lösungskreisen behandelt. Die Halbtagesmodule, können einzeln gebucht werden.
Le SICHERHEITS-congrès a été reporté du 3 au 6 mai 2022 en raison de Covid-19. Pour l’échange d’expériences et le transfert de connaissances entre praticiens, le SICHERHEITS-congrès est un point fixe dans l’agenda de nombreux professionnels de la sécurité. Deux des sept modules d’une demi-journée seront traduits simultanément de l’allemand en français.
Der SICHERHEITS-Kongress findet covidbedingt neu vom 3. bis 6. Mai 2022 statt. Sieben Halbtagesmodule informieren zu aktuellen Themen aus den Bereichen Risikomanagement, Arbeitssicherheit, Brandschutz, Unternehmenssicherheit und Gebäudesicherheit. Eine weite Palette von aktuellen Problem- und Lösungskreisen wird behandelt. Alle Halbtagesmodule können einzeln gebucht werden.
18. Januar 2022
En raison du Covid-19, le SICHERHEITS-congrès aura désormais lieu du 3 au 6 mai 2022. Pour l’échange d’expériences et le transfert de connaissances entre praticiens, le SICHERHEITS-congrès est un point fixe dans l’agenda de nombreux professionnels de la sécurité. Deux des sept modules d’une demi-journée seront traduits simultanément de l’allemand en français.