Problemlose Evakuierungen: Ist das möglich?

Telefonnummer des Veranstalters: +41 43 819 16 40

Details Preis Auswahl
Grundpreis CHF645.00 (CHF)*   Ausverkauft
Spezialpreis FGST-Mitglieder CHF545.00 (CHF)*   Ausverkauft

* Preise sind exklusive Steuern

"Problemlose Evakuierungen: Ist das möglich?" ist im Augenblick ausgebucht.
Schau später noch einmal vorbei, ob ein Platz frei geworden ist.

  • Fachtagung: Problemlose Evakuierungen: Ist das möglich?
    28. Oktober 2021
    9:20 - 16:25

Update vom 1. Oktober: Veranstaltung vom 28.10.2021 ist ausgebucht!

Technische Störung, Brand, Explosion, Gasaustritt, Chemikalienunfall, Amok, Bombendrohung, Naturgewalt … vielfältig sind die Gründe, welche notwendige Gebäude-Evakuierungen und dringende Handlungen auslösen. Je nach Art des Ereignisses, sind unterschiedliche Schutz- und Evakuierungsmassnahmen zu treffen. In diesem Kontext stehende rechtliche, organisatorische, technische und dispositive Aspekte werden an der Tagung «Problemlose Evakuierungen» diskutiert.

Handelt es sich beim Massnahmen-auslösenden Ereignis um ein Innerbetriebliches-, Nachbarschafts-, Bedrohungs- oder Naturgewalten- Szenario? Egal, einschneidend für das betroffene Unternehmen ist das besondere Ereignis allemal. Bestmögliche Vorbereitung auf die Reaktionsformen hilft und gibt Sicherheit. Wissen Sie, wie in Ihrem Unternehmen auf die unterschiedlichen Ereignisse zu reagieren ist? Sind Sie auf das Besondere vorbereitet? Sind die Voraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf vorhanden?

Gesetz und Norm verlangen, dass in Eigenverantwortung durch Eigentümer und Nutzer von Bauten und Anlagen respektive allgemein durch Arbeitgeber die notwendigen Massnahmen zu treffen sind, um die Sicherheit von Personen und Sachen in ihrem Verantwortungsbereich zu gewährleisten. Zu diesen Pflichten gehört auch die angemessene Evakuierung der Personen im Ereignisfall. Die Evakuierung will somit geplant und umgesetzt sein. Soweit die theoretischen Anforderungen. Stimmt diese mit der operativen Praxis überein? Wo braucht es zwingend eine Evakuierungsplanung und wie sieht eine solche aus? Wie muss die Umsetzung erfolgen? Wie handhaben die verschiedenen Akteure und Verantwortungsträger das Thema Evakuierung? Antworten und Wissen liefern die Vorträge.

Für ein reichhaltiges Programm ist gesorgt. Die Praxis steht dabei im Vordergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Die Tagungsleitung

Die Tagung ist von der VKF, dem Swiss Safety Center und der SGAS als Weiterbildung anerkannt

Veranstaltungsort:  

Adresse:
Neumühlequai 42, Zürich, Zürich, 8006, Schweiz