Arbeitssicherheit – aus Unfällen lernen und Konsequenzen ziehen

Telefonnummer des Veranstalters +41 43 819 16 40

Details Preis Anzahl
Grundpreis CHF625.00 (CHF)*  
SGAS-Mitglieder CHF562.50 (CHF)*  
swiss safety-Mitglieder CHF562.50 (CHF)*  

* Preise sind exklusive Steuern


  • Arbeitssicherheit – aus Unfällen lernen und Konsequenzen ziehen
    9. September 2021
    9:20 - 16:10

Coronabedingt waren die Zahlen von Berufsunfällen für das Jahr 2020 wie erwartet rückläufig. Durch den eingeschränkten Bewegungsradius kam es allgemein zu weniger Unfällen. Der Coronapandemie ist somit auch etwas Positives abzugewinnen. Das «normale» Vorjahr hingegen zeigt ein deutlich anderes Bild. Die 27 Unfallversicherer in der Schweiz meldeten für das Jahr 2019 über 860‘000 Unfälle in Beruf und Freizeit von angestellten und stellensuchenden Personen. Verglichen mit 2018 bedeutete dies ein Anstieg um 1,5 Prozent. (Quelle Unfallstatistik UVG 2020).

Im 2020 gab es zwar 9.8 Prozent weniger Berufsunfälle. Besonders nach dem Lockdown ab Mitte März 2020 gingen die Unfallzahlen stark zurück. Die Suva registrierte danach fast nur noch halb so viele Unfälle als im Vorjahr. Den stärksten Rückgang der Berufsunfälle verzeichnete die Luftfahrt mit einem Rückgang von 54 Prozent (Quelle: Suva). Wie bereits erwähnt, steht alles in direktem Zusammenhang mit der Pandemie und weniger Arbeit. In den Vorjahren war die Situation mit ansteigenden Fallzahlen komplett anders, auch finanziell betrachtet. Alle Unfallversicherer zusammen zahlten alleine im Jahr 2018 rund fünf Milliarden Franken an Heilkosten, Taggelder oder Invalidenrenten.

Unfälle sind kosten- und ressourcenintensiv … das ist hinlänglich bekannt. Wie vermeiden wir deshalb Unfälle im Berufsalltag? Wo setzen wir den Präventionshebel an? Welche ASGS- Massnahmen sind wirkungsvoll? Agieren statt reagieren ist angesagt. Denn bevor gehandelt wird, muss nicht zwingend erst etwas passiert sein. Oder etwa doch? Wie lernen wir aus Unfällen und erlangen dadurch das Bewusstsein für gesundes und sicheres Arbeiten? Wo ist trotz wirtschaftlichem Druck Sparen fehl am Platz? Die aktuelle Tagung deckt auf und gibt Antworten zu diesen und weiteren Fragestellungen.

Sie sind interessiert an einer Teilnahme? Wir freuen uns auf Sie.
Die Tagungsleitung

Die Tagung ist von  der SGAS als Weiterbildung anerkannt

Veranstaltungsort:  

Adresse:
Neumühlequai 42, Zürich, Zürich, 8006, Schweiz

PREMIUM-Werbepartner 2021
GOLD-Werbepartner 2021
SAVE-Newsletter Anmeldung


Datenschutz

Bereits mehrere tausend Abonnenten vertrauen auf unser seriöses Angebot und erhalten laufend unseren Newsletter mit aktuellen Tagungsthemen. Durch Ihre Eintragung in unsere Mailingliste erklären Sie sich mit unserer Datenschutzbestimmungen einverstanden. Besten Dank.