Sicherheitsplanung und Sicherheitsdienstleistung

Wo alles seinen Ursprung nimmt: bei einer fundierten Planung

Sicherheitsplanung ist ein weitreichender Begriff. Da fällt vieles darunter und ganz bestimmt ist das Thema nicht in wenigen Zeilen abgehakt. Und noch umfassender wird es, wenn von ganzheitlicher, integraler Sicherheitsplanung gesprochen wird.

Im Kern der Sicherheitsplanung steht das Sicherheitskonzept, welches von organisatorischen, betrieblichen, baulichen sowie technischen Säulen getragen wird. Dem Konzept vorgelagert sind etwa Risiko-Analysen, Sicherheitsstrategien und Schutzzieldefinitionen. Nachgelagert sind die abgeleiteten Massnahmen, welche wiederum organisatorischer, betrieblicher, baulicher oder technischer Art sein können. Um der Integralität gerecht zu werden, geht die Sicherheitsplanung bis hin zum Notfall-, Krisen- und Business Continuity Management.

Unternehmen und Institutionen müssen ihre spezifischen Chancen und Risiken kennen und in ihrer Unternehmenssteuerung berücksichtigen, um sich am Markt behaupten zu können und den stets zahlreicher werdenden gesetzlichen Vorgaben und Auflagen zu genügen. Dass Sicherheitsplanung nichts Zufälliges ist, sondern klar definierten und systematischen Abläufen folgt, wird selten bezweifelt.

An den SAVE-Tagungen sind Sicherheitsplanung und -dienstleistungen ständiger Begleiter. Schlagworte, die in diese Kategorien gehören, sind mitunter (Aufzählung nicht abschliessend):

  • Schutzziele, Grobkonzeption, Situationsanalyse, Problemerfassung
  • Sicherheitspolitik,
  • Risikoanalyse, Risikoexpositionen, Risiken, Gefährdungsanalyse, Restrisiken
  • Risikoidentifikation, Risikobeurteilung, Schadensausmass
  • Sicherheitskonzept
  • Sicherheitsorganisation, Notfallorganisation, Krisenmanagement
  • Organisatorisches, betriebliches, baulich-technisches Schutzkonzept
  • Sicherheitsmassnahmen, Massnahmenplanung
  • Kosten-Wirksamkeitsanalysen
  • Monitoring, Frühwarnsysteme
  • Kommunikation intern und extern, Sensibilisierung von Mitarbeitenden
  • Sicherheitsbewusstsein, Awareness
  • Veranstaltungssicherheit, sicherer Umgang mit Menschenmassen
Kommende Veranstaltungen
Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht aktueller Veranstaltungen der SAVE AG
Dies ist eine VKF-anerkannte Weiterbildung!

Wie handhaben die verschiedenen Akteure und Verantwortungsträger das Thema Evakuierung? Je nach Art des Ereignisses, sind unterschiedliche Schutz- und Evakuierungsmassnahmen zu treffen. In diesem Kontext stehende rechtliche, organisatorische, technische und dispositive Aspekte werden an der Tagung diskutiert.
Am SICHERHEITS-Kongress vom 18. bis 21. Januar 2022 wird von Risikomanagement über Arbeitssicherheit, Brandschutz, Unternehmenssicherheit bis hin zu Gebäudesicherheit eine weite Palette von aktuellen Problem- und Lösungskreisen behandelt. Der Kongress ist in 7 Halbtagesmodule, welche einzeln gebucht werden können, gegliedert.
Pour l’échange d’expériences et le transfert de connaissances entre praticiens, le SICHERHEITS-congrès est un point fixe dans l’agenda de nombreux professionnels de la sécurité. Deux des sept modules d’une demi-journée seront traduits simultanément de l’allemand en français.
Am SICHERHEITS-Kongress vom 18. bis 21. Januar 2022 wird von Risikomanagement über Arbeitssicherheit, Brandschutz, Unternehmenssicherheit bis hin zu Gebäudesicherheit eine weite Palette von aktuellen Problem- und Lösungskreisen behandelt. Der Kongress ist in 7 Halbtagesmodule, welche einzeln gebucht werden können, gegliedert.
Pour l’échange d’expériences et le transfert de connaissances entre praticiens, le SICHERHEITS-congrès est un point fixe dans l’agenda de nombreux professionnels de la sécurité. Deux des sept modules d’une demi-journée seront traduits simultanément de l’allemand en français.
Dies ist eine VKF-anerkannte Weiterbildung!

Wie handhaben die verschiedenen Akteure und Verantwortungsträger das Thema Evakuierung? Je nach Art des Ereignisses, sind unterschiedliche Schutz- und Evakuierungsmassnahmen zu treffen. In diesem Kontext stehende rechtliche, organisatorische, technische und dispositive Aspekte werden an der Tagung diskutiert.
Ihr Nutzen an einer Teilnahme
  • Integrale Betrachtung auf das Thema Sicherheit.
  • Know-how breit abstützen.
  • Praxistransfer: von den Erfahrungen Anderer lernen. Grosse Praxiserfahrung der Referenten.
  • Wissensvorsprung sichern und Vorteile durch stetige Weiterbildung schaffen.
  • Optimierungspotenziale erfahren und umsetzen.
  • Weitreichende Akzeptanz und hohe Qualität.
  • Langjährige Erfahrung im Markt.
  • Networking in der Sicherheitsbranche, sich vernetzen.
  • Weiterbildungsanerkennung.
Anzeige

Jüngste Beiträge
Was ist derzeit aktuell?