Gründungsevent SFPE Switzerland 13.11.2018

BeschreibungOrganisatorischesProgrammReferentenAnmeldung
Gründungsevent SFPE Switzerland 13.11.2018

Die «Society of Fire Protection Engineers» wird schweizerisch. Am 13. November 2018 ab 15:45 Uhr findet bei der Pöyry Schweiz AG (Herostrasse 12, 8048 Zürich) die offizielle Gründungsfeier des Schweizer Chapters von SFPE (SFPE Switzerland) statt. Die Teilnahme am Event ist kostenlos, bedingt jedoch eine Vorabanmeldung.

Wir freuen uns, wenn Sie sich zu diesem Event anmelden und die Brandschutzingenieure in Ihrem Umfeld über den Gründungsevent aufmerksam machen. Vielen Dank.

Die weltweit bedeutendste Berufsvereinigung der Brandschutzingenieure (SFPE, mehr unter www.sfpe.org) kann mit der Gründung des Swiss Chapters erstmals im deutschsprachigen Raum Fuss fassen. Ziel der Fachgruppe ist es, den ingenieurmässigen und leistungsbasierten Brandschutz in der Schweiz zu fördern. Unterstützt wird die «SFPE Switzerland»-Gründung und der Ausbau dieser Berufsgruppe in der Schweiz durch die VKF (Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen), den sia (Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein) sowie die SSI (Schweizerische Vereinigung unabhängiger Sicherheitsingenieure und -berater).

JC Harrington (President SFPE International) und Armelle Muller (President European Chapters) werden an der Gründung von «SFPE Switzerland» dabei sein und ein Grusswort an die Anwesenden richten. Ebenfalls konnte Prof. Andrea Frangi für ein Kurzreferat zum Thema «Fire safety trough education and research» gewonnen werden. Und David Grossmann (incoming President SFPE Switzerland) wird einige Worte zu den Zielen und der Ausrichtung von SFPE Switzerland an das Plenum richten.

Wir freuen uns auf Sie. Bis demnächst und herzliche Grüsse
Markus Good

.Termin
Dienstag, 13. November 2018

.Veranstaltungsort
Pöyry Schweiz AG, Herostrasse 12, 8048 Zürich
T: +41 44 355 55 55
Veranstaltungsort auf Google Maps einsehen

.Anreise
Die ÖV-Anreise wird empfohlen.
Anreiseplan DEUTSCH
Anreiseplan ENGLISCH

.Veranstalter
SFPE Switzerland, c/o SAVE AG, Tittwiesenstrasse 61, CH-7000 Chur
T: +41 43 819 16 40, F: +41 43 819 16 50
info@save.ch, www.save.ch

.Gründungspartner SFPE Switzerland
sia – Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein
VKG – Vereinigung Kantonaler Gebäudeversicherungen
SSI – Schweizerische Vereinigung unabhängiger Sicherheitsingenieure und -berater

.Teilnahmepreis
Die Gründungsveranstaltung ist für alle kostenlos. Anmeldung im Vorfeld erforderlich.

.Zielgruppe
Brandschutzingenieure
Interessierte am Thema Brandschutzingenieurmethoden
Fachleute, die den Zweck von Brandschutzingenieurmethoden untersützen

.Anmeldung
Über das Online-Anmeldetool oder via Mail mit allen relevanten Angaben an info@save.ch

.Anmeldeschluss
Montag, 12. November 2018 um 23.00 Uhr

.Referatssprache
Die Referenten sprechen in ihrer Landessprache (Englisch, Französisch, Deutsch). Es erfolgt keine Übersetzung der Referate!

.Programmänderungen
Bleiben vorbehalten
15:45Eintreffen der Teilnehmenden in der Lobby bei Pöyry Schweiz AG
16:00Referate und Grussworte
  • speech on behalf of SFPE HQ and SFPE Board, congrats on formation of this new SFPE Chapter
  • Ziele und Ausrichtung von SFPE Switzerland
  • Fire safety trough education and research
John "JC" HARRINGTON
PE, FSFPE, 2018 President

Armelle MULLER
President European Chapters (Term 2018 - 2020)

David GROSSMANN
incoming President SFPE Switzerland, Präsident der Vereinigung SSI

Andrea FRANGI
Prof. Dr., seit 2010 Professor für Holzbau am Institut für Baustatik und Konstruktion an der ETH Zürich
17:00Apéro - sponsored by SFPE Switzerland
18:00Ende der Veranstaltung
John "JC" HARRINGTONPE, FSFPE, 2018 President;
JC Harrington,PE, FSFPE is an Assistant Vice President with FM Global working in the Engineering Standards Department in Norwood, MA. He is responsible for several of their fire hazards related standards, oversees risk service testing for their insurance clients, provides training on construction related subjects, and represents the company on building code issues. Earlier in his career he had worked for 10 years for Wang Laboratories as their Corporate Fire Protection/Safety/Environmental Manager. He holds a BS in Civil Engineering from Tufts University and an MS in Engineering Management from Northeastern University. Harrington is a member of the National Fire Protection Association (NFPA), Society of Fire Protection Engineers (SFPE), and the International Code Council (ICC). He is a member of several NFPA technical committees including the NFPA 5000 Building Code. He served two terms on the NFPA Standards Council. He is a Past President of the New England Chapter- SFPE and has served multiple terms on the Board of Directors for SFPE International. He is a Fellow of SFPE and is a registered Fire Protection Engineer (PE) in the State of Massachusetts. Additionally, he holds a US patent on corrosion resistant duct nozzle fire protection.
Armelle MULLERPresident European Chapters (Term 2018 - 2020);
Armelle Muller has been working in fire safety for 25 years at CNPP (French prevention and protection association). She is currently supervising a team of 26 people (including 11 engineers and PhD), having also strategic and economic responsibilities. This team is involved in fire investigation, fire tests (fire resistance, extinguishing products, suppression systems: sprinkler, water mist, foam systems and gas systems) and fire safety engineering.
She is a member of the board of director at CNPP. She is also supervising Research Development and Innovation at CNPP. She represents CNPP in meetings or relations with French federation of insurers.
As a legal expert qualified in fire, she performs fire investigation and gives testimony in the court. Armelle gives courses and conferences on fire investigation, fire testing and fire safety engineering mainly in France and in Europe and also in more distant countries such as Africa and Korea.
She has been elected president of SFPE French Chapter in 2013 and re-elected in 2015 and has been a member of French Chapter for more than 10 years.
Andrea FRANGIProf. Dr.;
Andrea Frangi ist seit 2010 Professor für Holzbau am Institut für Baustatik und Konstruktion an der ETH Zürich.
1995 erhielt er sein Diplom als Bauingenieur von der ETH in Zürich. Anschliessend war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Baustatik und Konstruktion. 2001 promovierte er zum Doktor der Technischen Wissenschaften an der ETH Zürich. Von 2001 bis 2003 war er Projektleiter bei der Firma Read Jones Christoffersen in Vancouver, Kanada. Von 2004 bis 2009 war er teilzeitbeschäftigt als Projektleiter bei der Firma Marchand+Partner in Zürich sowie als Oberassistent am Institut für Baustatik und Konstruktion an der ETH Zürich. 2010 erfolgte seine Ernennung zum Titularprofessor an der ETH Zürich. Seine Interessensgebiete sind der Holzbau und das Brandschutzingenieurwesen.
Er ist Mitglied des Schweizerischen Ingenieur- und Architekten-Vereins (SIA) und Präsident der Normenkommission SIA 265 «Holzbau». Er ist Vizepräsident von TC250 SC5 (Eurocode 5, Holzbau), Präsident von TC250 SC5 WG4 (Eurocode 5, Holzbau, Working Group "Structural Fire Design") und Mitglied von TC250 HGF (Horizontal Group Fire). Er ist Mitglied der Internationalen Vereinigung für Brücken- und Hochbau (IABSE) und der International Association for Fire Safety Science (IAFSS) und Mitglied von Editorial Board der Zeitung Structural Engineering International (SEI). Er ist Mitglied der Lignum und Präsident von Swiss Wood Innovation Network (S-WIN).
David GROSSMANNDipl. Ing. ETH, MBA Universität Bath;
Bereichsleiter Energie und Sicherheit sowie Mitglied der Geschäftsleitung Basler & Hofmann, Zürich. Präsident der Vereinigung SSI, incoming President SFPE Switzerland. Langjährige Erfahrung im Ingenieurwesen bei Schweizer, Deutschen und Englischen Ingenieurunternehmen.
David Grossmann is pretty close to his dream job of “explorer”. After studying Civil Engineering, he first worked at the Swiss Federal Institute of Technology (ETH) Zurich as a technical assistant in research, teaching and expert testimony. He then went on to become a project engineer in geotechnical engineering and structural engineering for a Swiss engineering company, for which he built up a network of offices in Germany. At the end of the 1990s, he moved to the UK, where he obtained an MBA from the University of Bath and then, as business development and marketing director for an international engineering company, established the communication, design studio, business development and media production functions. Since returning to Switzerland in 2006, David Grossmann has been head of the Energy and Safety division at Basler & Hofmann, and is also a member of the Executive Board.
Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Anmeldung

Gründungsveranstaltung SFPE-Switzerland
Datum: 13.11.2018
Zeit: Ab 15:45 Uhr
Ort: Pöyry Schweiz AG, Herostrasse 12, 8048 Zürich
Preis: kostenlos