Tagung «SICHERHEIT und TECHNIK»
01.09.2016, Zürich Marriott Hotel

 

Neue Technologien und Trends fordern die Sicherheit

 

Guten Tag

Die Dynamik in Wirtschaft und Technik schafft neue Bedürfnisse, Herausforderungen und Anforderungen an die Sicherheit. Verlangt wird nach Anpassungen des Risikomanagements in der Unternehmung, nach intelligenten Sicherheitskonzepten sowie nach modernen sicherheitstechnischen Lösungen. Neue Regulatorien werden eingeführt und dem Stand-der-Technik angepasst, Schutzziele wandeln sich, Spardruck macht sich breit, der technologische Fortschritt ist gross, neue Bedrohungsformen treten auf...

An der SES-Fachtagung «Sicherheit und Technik – Facts und Trends» vom 1. September 2016 werden neue Herausforderungen, Trends, Massnahmen und technische Lösungen in den Mittelpunkt gestellt.

• Der Chief Security Officer der Helvetia-Gruppe zeigt auf, wie er mit weltweiten Bedrohungen, Big-Data, Digitalisierung und Cyber-Kriminalität umgeht.

• Die Sicherheit soll ganzheitlich, nachweisbar, transparent, optimiert, nachhaltig, barrierefrei sowie höchst sicher sein und dennoch nichts kosten. Was für ein Spagat, den es zu meistern gilt.

• Auf die Sicherheitskonzeption und -planung mit bewährten und neuen Möglichkeiten (Stichwort BIM), auf die Rolle des Menschen sowie auf die Sicherheit in der Industrie 4.0 wird eingegangen.

• Vernetzte Sicherheitssysteme ein ewiger Diskussionspunkt – dazu einige Pro- und Contra-Argumente.

• Dem Schutz von Sicherheitsanlagen und Massnahmen gegen Cyber-Attacken auf kritische Infrastrukturen wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Chancen, Nutzen und Gefahren im Umgang mit Remote-Access- und Cloud-Lösungen werden herauspointiert.

• Drohnen als Verursacher neuer Sicherheitsrisiken einerseits aber auch als Chance in der Unternehmenssicherheit andererseits gehören ebenso zu den technischen Novitäten, die eine hohe Beachtung verdienen.

• Der SiBe von Swiss Casino gibt Einblick in sein Sicherheitsmanagement. Praxis pur zum Abschluss.

Eine geballte Ladung an Informationen über die aktuellen und kommenden technischen Entwicklungen und Bedrohungen in der Sicherheitswelt werden mit praxisnahen Beispielen dargestellt.

Auf Ihre Teilnahme freut sich die Tagungsleitung.
Markus Good (SAVE AG)

 

---

Weitere SAVE-Veranstaltungen im Überblick:

Brandschutz und Haustechnik in smart buildings

Brandschutz und Haustechnik in smart buildings

Spannende Themen, die uns alle betreffen, sind hierfür beispielsweise Forderungen nach Qualitätssicherung (VKF) oder behindertengerechtem Bauen nach SIA 500. Zertifizierte «QS-Verantwortliche Brandschutz» oder Evakuationsnischen in Fluchtwegen? Diese und viele weitere Forderungen waren grundsätzlich neue Anforderungen im Brandschutz und haben grosse Auswirkungen für alle grösseren und öffentlich zugängliche Gebäude.

Mehr...

---
Sicherheitskultur im Unternehmen

Sicherheitskultur im Unternehmen

Mitarbeitende auf allen Hierarchiestufen erkennen potentielle Risiken, verhalten sich entsprechend bewusst und halten die unternehmensinternen Sicherheitspolicies ein. Die Sicherheits-Awareness wird gesteigert und somit Werte, Personen, Daten, Ressourcen, Wissen etc. besser geschützt. Der Idealfall demnach. Es ist hinlänglich bekannt, dass eine gelebte Sicherheits- und Risikokultur hilft, das Unternehmen vor Schaden zu bewahren. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen geht der Mensch jedoch bewusst höhere Risiken ein, dies liegt in der Natur des Menschen. Warum tut er dies?

Mehr...

---
Herausforderung Arbeitssicherheit

Herausforderung Arbeitssicherheit

Kaum sind aktuell erkannte Risiken am Arbeitsplatz im Griff, treten in unserer schnelllebigen Arbeitswelt, welche einem permanenten Wandel unterliegt, bereits neue Herausforderungen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz heran: aufkommende Risiken, neue rechtliche Grundlagen, neue Standards, EU-Einfluss, neue Produkte und Innovationen, neue Datenblätter und Checklisten, neue Chemikalien, personelle Wechsel, Spardruck. Die Auslöser für die neuen Herausforderungen sind vielfältiger Natur. Eines ist ihnen jedoch gemeinsam: All die Veränderungen und neuen Vorgaben lösen Informationen und Wissen, welches neue Empfänger erreichen soll, aus.

Mehr...

 

---

Premium-Werbepartner 2016 der SAVE-Fachtagungen:

Securiton AG, Zollikofen
www.securiton.ch  I  info@securiton.ch

Siemens Schweiz AG, Volketswil
www.siemens.ch/bt  I  bt.sft.ch@siemens.com

---