Tagung «Türmanagement, ein ewiges Problem?», 21.03.2019
Zürich Marriott Hotel

Komplex, anspruchsvoll, aber lösbar

 

Guten Tag

 

An Komplexität und Ansprüchen deutlich gewonnen hat in den letzten Jahren das Türmanagement. Kaum verwunderlich in Anbetracht der Multifunktionalität einer Türe und deren Einbindung in Sicherheits-, Überwachungs- und Gebäudetechniksysteme. Die Türe muss vielen Eigenschaften und Funktionen genügen: Bauphysikalischen Anforderungen, Widerstand, Zutritt- und Austrittskontrolle, Fluchtweg, Selbstverriegelung, Intervention … Zudem ist die Vielfalt an Auflagen riesig. Weit über 100 Gesetze, Normen und Richtlinien stehen in Zusammenhang mit der Türe. Wer blickt hier noch durch? Was läuft in der täglichen Praxis? Wie ist der Umgang mit den zahlreichen Schnittstellen? Welche Lösungen bestehen?

Mit hohem Projektbezug präsentiert sich die Veranstaltung vom 21. März 2019 unter dem Titel «Türmanagement, ein ewiges Problem?». Ein Neubau für den Hauptsitz einer Versicherung im Raum Zürich wird beispielsweise zum Anschauungsobjekt bezüglich Türmanagement in der Planungsphase. Die Architektin, der Sicherheits- und Türfachplaner sowie der Elektroplaner geben konkrete Einblicke in das Projekt und den Umgang mit der komplexen Thematik rund um die Türe. Die Herangehensweise und Lösungsansätze sind bestimmt hilfreich für weitere Projekte.

Welche Türkomponenten dürfen wann und wie eingebaut werden? Ein erfahrenes Vorstandsmitglied des Verbands Schweizerischer Türenbranche bezieht Stellung. Wie steht es um Türen in Fluchtwegen? Ist die digitale Türfachplanung die nachhaltige Lösung und gleichzeitig das Fundament für das Facility Management? Mit diesen beiden Kernfragen beschäftigen sich in ihren Referaten zwei renommierte Sicherheits- und Türfachplaner. Wie geht der Schreiner mit schwer nachrüstbaren Elementen in Gebäuden um? Wir erfahren es von einem solchen. Und das abschliessende Referat, gehalten von einem weiteren erfahrenen Türfachplaner, dreht sich um dieInstandhaltung von Türen und Tore.

Interessiert an einer Teilnahme? Mehr Infos zur Tagung finden Sie unter:
https://save.ch/events/tuermanagement-2019-03-21/

Wir freuen uns Sie an unserer Veranstaltung begrüssen zu dürfen.

Beste Grüsse

Die SAVE AG, Markus Good

 

Türen und Türmanagement – ein ewiges Problem?
---

Weitere SAVE-Veranstaltungen anfangs 2019:

Herausforderungen Chemikaliensicherheit und Störfallvorsorge

»» Herausforderungen Chemikaliensicherheit und Störfallvorsorge

29.01.2019, Zürich Marriott Hotel

Die gesetzlichen, normativen Änderungen und Entwicklungen in den Bereichen Chemikaliensicherheit und Störfallvorsorge sind die Treiber dieser Veranstaltung.

Mehr...

Video Security Norm EN 62676-4

»» Video Security Norm EN 62676-4

26.02.2019, Mövenpick Hotel Egerkingen

Betreiber, Errichter und Anwender einer Video-Security-Anlage erhalten durch die EN-Norm 62676-4 Unterstützung bei der Aufstellung ihrer Anforderungen sowie die Planer bei der Festlegung von geeigneten Anlagenteilen. Ausserdem stellt die Norm Mittel für die objektive Bewertung einer Videoanlage zur Verfügung.

Mehr...

Brandschutzprojekte … was nun?

»» Brandschutzprojekte … was nun?

12.03.2019, Zürich Marriott Hotel

Hauptziel der Veranstaltung ist es, das Zusammenwirken von ingenieurmässigem mit präskriptivem Brandschutz anhand konkreter Beispiele aufzuzeigen sowie die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten zu beleuchten.

Mehr...

Türen und Türmanagement – ein ewiges Problem?

»» Türen und Türmanagement – ein ewiges Problem?

21.03.2019, Zürich Marriott Hotel

Spannende Projekte und Lösungsansätze rund um die Problematik des Türmanagements werden thematisiert.

Mehr...

Security goes digital

»» Security goes digital

03.04.2019, Zürich Marriott Hotel

Noch vor wenigen Jahren waren wir nach Ablösung der isolierten Sicherheitssysteme mit der Thematik «Security over IP» konfrontiert. Mittlerweile hat auch im Bereich der Sicherheitsplanung und der Sicherheitstechnik die Digitalisierung umfassend Einzug gehalten. Diese bringt neben zahlreichen Vorteilen und Erleichterungen auch neue Risiken und Gefahren mit sich. Anpassungen bei der Sicherheit sind notwendig, es braucht auch hier eine digitale Transformation.

Mehr...

Arbeitssicherheit: Stellenwert heute?

»» Arbeitssicherheit: Stellenwert heute?

09.05.2019, Zürich Marriott Hotel

Ist Arbeitssicherheit nur ein notwendiges Übel? Liegt die Motivation einzig darin, die Pflichten zu erfüllen und somit die Arbeitssicherheit im Unternehmen rechtskonform zu organisieren? Betriebe, die mehr als das gesetzliche Minimum tun und bei AS/GS alle Arbeitnehmende miteinbeziehen sowie eine Sicherheitskultur schaffen, profitieren vielfältig. Die Tagung bringt Erfolgsbeispiele und nimmt den Status quo ebenso unter die Lupe wie die Chancen der Digitalisierung und neuer Technologien.

Mehr...

---

Impressionen vergangener Events

Unter nachfolgendem Link finden Sie ein paar Impressionen von vergangenen Veranstaltungen, teilweise mit Bilder und Videos.

Mehr...

---

PREMIUM-Werbepartner der SAVE-Tagungen:

Securiton AG, Zollikofen
www.securiton.ch  I  info@securiton.ch

Siemens Schweiz AG, Volketswil
www.siemens.ch/bt  I  bt.sft.ch@siemens.com

---