Tagung «Optimierung der betrieblichen Sicherheit»
30.08.2018, Zürich

Setzen Sie die richtigen Prioritäten?

 

Guten Tag

 

Die betriebliche Risikovorsorge und laufende Optimierung der Sicherheitsmassnahmen betreffen alle Betriebe - unabhängig ihrer Grösse und Branche. Auch bei funktionierendem Risikomanagement und versicherten Leistungen bleibt immer ein Restrisiko bestehen, das für ein Unternehmen nicht unerheblich sein kann. Und weil der Mensch die Risiken irrational bewertet, werden oftmals falsche Prioritäten gesetzt. Fakten und Lösungsansätze, die an der SAVE-Tagung «Optimierung der betrieblichen Sicherheit» vom 30. August 2018 behandelt werden.

 

Neun Referenten gewähren praxisorientierte Einblicke zu folgenden Themen:

• Was bringt Mehrwert: Risiken berechnen oder schätzen?

• Umgang mit Restrisiken und Bewusstsein beim Management schaffen

• Resilienz, Erhalt der Anpassungsfähigkeit in einem komplexen Umfeld und Umgang mit dem Unerwarteten

• Was bringen Sicherheitsstandards? Aus Sicht des Planers und des Anwenders

• Gefahren, Nutzen und Chancen von Social Media in der Unternehmenssicherheit: Was ist vernünftig und welche Spielregeln sind zu beachten?

• Den Ballast reduziert und die Sicherheit dadurch optimiert! Erkenntnisse aus der Praxis

• Die Sicherheit unter betriebswirtschaftlichen Aspekten

• Outsourcing von Sicherheit mit allen Vor- und Nachteilen

 

Überzeugen Sie sich von den Referatsinhalten vom 30. August 2018 und setzen Sie mit Ihrer Anmeldung die richtige Priorität. Wir freuen uns auf Sie.

Sommerliche Grüsse
Die SAVE AG, Markus Good

Optimierung der betrieblichen Sicherheit
---

Weitere SAVE-Tagungen in der Übersicht:

Maschinensicherheit 2018

Maschinensicherheit 2018

Die Erstveranstaltungen waren ausgebucht - jetzt Wiederholung am 11.09.2018 in Olten

Hersteller oder Inverkehrbringer von Maschinen sind in der Schweiz sowie den EU-Ländern gesetzlich verpflichtet, die grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG zu erfüllen. Auch als Betreiber von Maschinen sind gesetzliche Pflichten vorgegeben.

Mehr...

Technischer Brandschutz

Technischer Brandschutz

20.09.2018, Zürich Marriott Hotel

Gibt es überhaupt noch Immobilien, in welche «wenig» Gebäude-, Haus- und Brandschutztechnik verbaut werde? Kaum. Anstelle von baulichen kommen vermehrt technische Massnahmen zum Zuge. Oftmals liegt die Herausforderung indes nicht im technisch Machbaren, sondern vielmehr in der Abstimmung unter den diversen Systemen sowie den am Bau beteiligten Personen, damit ein funktionierendes Gesamtsystem resultiert.

Mehr...

Der Mensch als Risiko- und Sicherheitsfaktor im Unternehmen

Der Mensch als Risiko- und Sicherheitsfaktor im Unternehmen

25.10.2018, Zürich Marriott Hotel

Mensch – Organisation – Technik … drei Faktoren, welche die Sicherheit und das Risiko im Unternehmen wesentlich beeinflussen. Um Risiken zu minimieren wird oftmals versucht, den Faktor Mensch aus dem System durch technische Neuerungen und Automatisierung auszuschalten. Dies gelingt jedoch nur bedingt. Vielmehr muss betrachtet werden, in welchen Bereichen der Mensch tatsächlich ein Risiko und in welchen er einen offensichtlichen Sicherheitsfaktor darstellt. Lösungen und Ansätze werden an der Tagung besprochen.

Mehr...

Wo bleibt der Gesundheitsschutz?

Wo bleibt der Gesundheitsschutz?

08.11.2018, Zürich Marriott Hotel

Die Veranstaltung richtet den Fokus verstärkt auf die arbeitsassoziierten Krankheiten und krankheitsbedingten Absenzen … auf die eher etwas «unsichtbaren» Gefährdungen im Betrieb. Welche Anliegen im betrieblichen Gesundheitsschutz fordern die Unternehmen und Fachkräfte für Arbeitssicherheit und HR derzeit stark heraus? Wie ist der aktuelle Stand? Wo liegt dringender Handlungsbedarf zur Senkung der Absenzen?

Mehr...

SECURITY-DAY 2018

SECURITY-DAY 2018

20.11.2018, Zürich Marriott Hotel

Die Veränderungen in Umwelt, Wirtschaft und Technik schaffen neue Bedürfnisse und Anforderungen an die Sicherheit. Neue Bedrohungsformen verlangen Anpassungen im Risikomanagement. Schutzziele werden neu definiert und die Sicherheitskonzepte sowie Massnahmen darauf abgestimmt. Mit dem Einsatz intelligenter Technologien, Methodik und moderner Planungstools werden Lösungen zum Schutz von Personen, Sachwerten und Gebäuden erzielt.

Mehr...

---

Wie muss ich mir eine SAVE-Tagung vorstellen?

Unter nachfolgendem Link finden Sie ein paar Impressionen von vergangenen Veranstaltungen, teilweise mit Bilder und Videos.

Mehr...

---

Premium-Werbepartner der SAVE-Tagungen:

Securiton AG, Zollikofen
www.securiton.ch  I  info@securiton.ch

Siemens Schweiz AG, Volketswil
www.siemens.ch/bt  I  bt.sft.ch@siemens.com

---