Tagung «Technischer Brandschutz», 20.09.2018 Zürich

Status und Ausblick im technischen Brandschutz

 

Guten Tag

Gibt es überhaupt noch Immobilien, in welche «wenig» Gebäude-, Haus- und Brandschutztechnik verbaut werden? Kaum. Anstelle von baulichen kommen vermehrt technische Massnahmen zum Zuge. Die Herausforderung liegt jedoch oftmals nicht im technisch Machbaren, sondern vielmehr in der Abstimmung unter den diversen Systemen sowie den am Bau beteiligten Personen, damit ein funktionierendes Gesamtsystem resultiert.

An der Tagung vom 20. September 2018 unter dem Motto «Technischer Brandschutz» liegt das besondere Augenmerk auf der Systemseite, dem Zusammenwirken im Brandschutz, den Herausforderungen während der Bau-, Ausführungs- und Betriebsphase sowie auf den diversen Abhängigkeiten. Überdies kommen technische Novitäten diverser Brandschutzgewerke zur Sprache.

Mit folgenden Aspekten beschäftigen sich die Referate:

• Stellenwert und Vielfalt im Brandschutz

• Digitalisierung in der Brandmeldetechnik

• Sprinkleranlagen: Planung und Betrieb in der modernen Zeit

• Haben Trockenlöschanlagen ein Verfallsdatum?

• Spüllüftungen: Wunsch und Realität

• RDA im Hochhaus aus Sicht Errichter

• Evak-Systeme: Vernetzung mit anderen Gebäudesystemen

• Brandfallsteuerungen als Herzstück: Zusammenwirken der Brandschutzeinrichtungen

• Verantwortlichkeiten und Haftung bei Brandschutzmängeln

• Vollprobentest von Entrauchungssystemen und ihre Wirkung

 

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Beste Grüsse
Markus Good, SAVE AG

 

Technischer Brandschutz
---

Und weitere SAVE-Tagungen in der Übersicht:

GVZ-TAGUNG BRANDSCHUTZ 2018 (Wiederholung)

GVZ-TAGUNG BRANDSCHUTZ 2018 (Wiederholung)

Erstveranstaltung vom 12.06.2018 ausgebucht - jetzt Wiederholung am 23.08.2018

Was ist, was bleibt, was kommt …? Dreieinhalb Jahre nach Einführung der VKF-Richtlinie «Qualitätssicherung im Brandschutz» teilen wir die gemachten Erfahrungen und blicken voraus auf das Jahr 2020. Bekanntlich endet ab dann die Übergangsphase. Wo stehen wir heute?

Mehr...

Maschinensicherheit 2018

Maschinensicherheit 2018

Die Erstveranstaltungen waren ausgebucht - jetzt Wiederholung am 11.09.2018, Hotel ARTE in Olten

Hersteller oder Inverkehrbringer von Maschinen sind in der Schweiz sowie den EU-Ländern gesetzlich verpflichtet, die grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG zu erfüllen. Auch als Betreiber von Maschinen sind gesetzliche Pflichten zu erfüllen. Wir zeigen Ihnen die wesentlichen Unterschiede zwischen Hersteller und Betreiber von Maschinen.

Mehr...

Optimierung der betrieblichen Sicherheit

Optimierung der betrieblichen Sicherheit

30.08.2018, Zürich Marriott Hotel

Wie lässt sich erkennen, welchem Level die eigene betriebliche Sicherheit entspricht und welche Prioritäten zur kontinuierlichen Verbesserung gesetzt werden müssen? Wie kann in einem Betrieb die Sicherheit optimieret werden? Die Referenten dieser Tagung vermitteln dazu ihr reichhaltiges Praxiswissen.

Mehr...

Sicherheitsplanung - neue Herausforderungen

Sicherheitsplanung - neue Herausforderungen

20.06.2018, Zürich Marriott Hotel

Als Teilnehmer werden Sie auf die aktuellen Bedrohungsbilder sensibilisiert und nehmen wertvolle Kenntnisse mit, welche Ihnen die Entscheide und die Bewältigung der permanenten Herausforderungen im Bereich Sicherheit erleichtern.

Mehr...

---

SAVE-Tagungstermine im 4. Quartal 2018:

25.10.2018 Mensch und Sicherheit

08.11.2018 Gesundheitsschutz

20.11.2018 Sicherheitstechnik

Änderungen bleiben vorbehalten

---

Premium-Werbepartner der SAVE-Tagungen:

Securiton AG, Zollikofen
www.securiton.ch  I  info@securiton.ch

Siemens Schweiz AG, Volketswil
www.siemens.ch/bt  I  bt.sft.ch@siemens.com

---