MediaSec-Tagungen operated by SAVE AG

 

 

Der Herbst machts vor - bunte Vielfalt an Sicherheits-Fachtagungsthemen

Guten Tag

Von Sommer war dieses Jahr wohl kaum die Rede. Freuen wir uns deshalb auf einen versöhnlichen Herbst. Genauso bunt wie sich dieser jeweils von der schönsten Seite präsentiert, so vielfältig zeigen sich die Sicherheits-Fachtagungsthemen von Oktober bis Dezember 2014, welche von der MediaSec AG und SAVE AG aufbereitet wurden.

Die Highlights an Themen im Überblick:

• Brandschutz, 30.10.2014 (letzte Plätze!)

• Video-Security, 04.11.2014

• Brandlöschung, 20.11.2014

• Arbeitssicherheit und PSA, 25.11.2014

• Mensch und Sicherheit, 03.12.2014

In Zusammenarbeit mit namhaften Fachpartnern, Verbänden und wichtigen Instutionen sind die Inhalte der Tagungen entstanden, immer mit dem Fokus vor Augen "von Praktikern für Praktiker". Was die zahlreichen Referenten mit auf den Weg geben, wird im Alltag und in der Umsetzung im eigenen Betrieb von Nutzen sein.

Über die nachstehenden Links gelangen Sie direkt zu den einzelnen Tagungen.

---
Brandschutz_643146_original_R_K_by_lichtkunst.73_pixelio_de_neu

Brandschutz: 30.10.2014

Welche Anpassungen erfahren die neuen Brandschutzrichtlinien VKF per 1.1.2015?
Wie ist die Sicht eines Architekten auf das Thema Brandschutz?
Was beinhaltet die neue VKF-Brandschutzrichtlinie "Nachweisverfahren"?
Wie sieht die Entrauchungs-Simulation in der Praxis aus?
RWA-Anlagen: Welche Neuerungen gibt es in den VKF-Richtlinien?
Welche Ansprüche ergeben sich an die Qualitätssicherung im Brandschutz?
Brandschutz aus rechtlicher Sicht?

Mehr...

---
VideoSecurity

Video-Security: 04.11.2014

Warum ist die Risikowahrnehmung trotz Hightech veraltet?
Welche Auswirkungen hat die EN 50132-7 auf Betreiber von Videoanlagen?
Wie sieht das Videoüberwachungskonzept in einer heterogenen Organisationsstruktur aus?
Wo liegen die Herausforderungen von neuen Videokameras?
Wie viel Sicherheitstechnik ist in der heutigen Zeit notwendig?
Welchen Mehrwert bietet VMS-Lösungen?
Wie ist Video Security akzeptiert?
Fence Detection@Flughafen Zürich - wie umgesetzt?

Mehr...

---
Brandlöschung

Brandlöschung: 20.11.2014

Gebäudebrände mit Todesfolgen: Wie hoch ist das Restrisiko?
Wie werden Brandlöschanlagen nach FM-Standards gebaut?
Was beinhaltet die SES-Richtlinie Gaslöschung?
Welches ist ein mögliches Brandschutz- und Löschkonzept für IT-Räume? - Live-Demo!
Ist Sonderlöschung ein Sonderfall?
Wie löst man brandschutztechnisch das Problem bei sensiblen Lagergütern?

Mehr...

---
Arbeitssicherheit_620099_original_R_K_B_by_Jakob Ehrhardt_pixelio.de_neu

Arbeitssicherheit & PSA: 25.11.2014

Arbeitssicherheit und PSA in der täglichen Anwendung Jedes Unternehmen hat ein grundlegendes Interesse an Arbeitssicherheit und Persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) – nur schon aus gesetzlicher Pflicht. Doch kennt das Thema sehr viele unterschiedliche Aspekte. Einerseits gilt es theoretische Grundlagen zu beachten, andererseits bietet die tägliche Anwendung eine breite Palette an Herausforderungen. Denn gefährliche Bedingungen, Situationen und Zustände trifft selbst ein vorbildliches …

Mehr...

---
Mensch und Sicherheit

Mensch und Sicherheit: 03.12.2014

Security-Awareness im integralen Risikomanagement
Der Mensch – das Sicherheitsleck
Datenklau, Sabotage, Sachbeschädigungen
Grundlage für eine gute Sicherheitskultur
Können Risiken vor der Anstellung eines neuen Mitarbeitenden erkannt werden?
Sicherheitskonzept erfolgreich in der Praxis umgesetzt
Bedrohungsmanagement in Unternehmen und Behörden
Security Awareness im Forschungs- und Hochschulumfeld
Sicherheit und Führung im USZ

Mehr...

---

Und für Kurzentschlossene:

Fachtagungen vom 17.09.2014 und 09.09.2014

Bueroarbeit, Frau mit Laptop

Arbeitssicherheit @home: 17.09.2014

Home Office und mobile Arbeitsplätze - Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung Wie kann ein Betrieb Einfluss nehmen? Neue Arbeitsformen und vor allem neue Arbeitsplätze wie das Home Office können für Unternehmen sehr interessant sein. Flexibleres Arbeiten soll nicht nur die Produktivität der Mitarbeitenden erhöhen, sondern auch deren Wohlbefinden am Arbeitsplatz positiv beeinflussen. Beide Punkte sind zentrale Anliegen eines Unternehmens – es …

Mehr...

Fluchtweg

Notfall und Evakuation: 09.09.2014

Notfallorganisation im Sicherheitskonzept .... Routine für den Notfall - geht das? .... Evakuationskonzept, Planung, Mittel und Praxis .... Notfall- und Evakuierungsorganisation für Mehrparteienliegenschaften .... EVAK-Anlagen zwischen Norm und Wildwuchs .... Ernstfall aus Sicht der Intervention .... Sie leben ja noch, was wollen Sie denn mehr? .... Praxisbeispiel: Räumung Kantonsspital Chur inklusive Intensivstation .... Praxisbeispiel: Gebäude-Evakuierungsübung der öffentlichen Hand

Mehr...

---

Premium-Werbepartner 2014

Securiton AG, Zollikofen
www.securiton.ch  I  info@securiton.ch

Siemens Schweiz AG, Volketswil
www.siemens.ch/fss  I  fss.ch@siemens.com

---